Webinar "Einführung in Loving Kindness Meditation - LKM"

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Mi 20.03.2024, 17:30–20:30

online
Nr. S-01-11-0120-2

4 Einheiten
€ 96,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 113,50 ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Deborah Spulak

Ziel

  • Kennenlernen und Anwendung verschiedener Loving kindness Meditationen
  • Unterschiede zwischen Loving Kindness Meditation und anderen Achtsamkeitsmeditationen
  • Forschung zu Loving Kindness Meditationen

Erfahrung von Loving Kindness Meditationen und deren Bedeutung für die Fachperson selbst und Anwendungsmöglichkeiten in der Arbeit mit PatientInnen.

Inhalt

Die "Loving kindness" Meditation (LKM) oder "Liebevolle Güte Meditation" (in Pali: Metta) beschreibt eine Meditationsform, bei der eine warmherzige wohlwollende Beziehung zu sich selbst und allen Lebewesen kultiviert wird.
Der Begriff "Metta" stammt aus der mittelindischen Sprache Pali und kann übersetzt werden als bedingungslose Liebe, Freundschaft und Wohlwollen. Die LKM beinhaltet die Wiederholung von Sätzen mit positiver Intention für einen selbst und andere (z.B. "Mögest Du/möge ich glücklich sein").
Bisherige Studien haben gezeigt, dass eine regelmäßige Praxis der LKM mit einer Zunahme an positiven Emotionen, sozialer Verbundenheit, mehr prosozialem Verhalten und weniger Stress und Depression einhergeht.
Somit stellt die LKM eine wichtige Ergänzung zu anderen Therapiemethoden dar, indem sie an der oft selbstkritischen und ablehnenden Grundhaltung der PatientInnen ansetzt, die es ihnen schwer macht positive Emotionen, wie Glück, Freude und Zufriedenheit zu empfinden.
In dem Webinar werden sie neben einer theoretischen Einführung ein paar "Loving kindness Meditationen" kennen lernen und selbst deren wohltuende und beruhigende Wirkung erfahren. Sie werden unter Anleitung eigene bedeutungsvolle Sätze entwickeln. Es wird genügend Zeit bleiben zur Reflexion der Übungen und für allgemeine Fragen.

Moderation: Mag. Maximilian Hetzel

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • Klinische PsychologInnen in Ausbildung
  • GesundheitspsychologInnen in Ausbildung

ReferentInnen

Feedback zum Seminar

02/2022

Hinweis

Relevante Literatur:

  • Kabat-Zinn J. (2013), Gesund durch Meditation, New York: O.W.Barth
  • Neff, Germer (2019), Selbstmitgefühl: Das Übungsbuch, Freiburg: Arbor
  • Salzberg S. (2003), Metta Meditation, Zwickau: Arbor
  • Stocker, Willms, Koster, Brink (2019), Mitgefühl üben, Wiesbaden: Spring

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Ungewollte Kinderlosigkeit

Fr 24.05.2024 – Sa 25.05.2024 – Fr 21.06.2024 – Sa 22.06.2024 | Wien | 32 EH | Mag.a Anita Weichberger, Dr.in Karin Johanna Lebersorger, Assoc. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Katharina Leithner-Dziubas, Prim.a Univ.-Prof.in DDr.in MMag.a Barbara Maier, Dr.in Miriam Mottl, Dr.in phil. Veronika Siegl, Dr.in Eva Thurner, Dr.in Karin Tordy, Anita Weichberger, Dr.in Christina Wilhelm

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Selbstbehauptung - körperorientierte Übungen für die psychologische Praxis

Mo 03.06.2024 – Di 04.06.2024 | Wien | 12 EH | Mag.a Karoline Turner

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Schlaf und Schlafstörungen

Mo 17.06.2024, 08:30–16:30 Uhr | online | 8 EH | Ass.-Prof.in Dr.in Kerstin Hödlmoser, PhD

Warteliste