Webinar: Klinisch-psychologische Diagnostik bei Klein- und Vorschulkindern

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Fr 19.08.2022, 09:00–17:00
Sa 20.08.2022, 09:00–17:00

online
Nr. S-01-15-0003-14

16 Einheiten
€ 364,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 445,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Die Teilnehmer*innen werden mit klassischen und neueren psychologischen Verfahren für Kindergarten- und Vorschulkinder und speziellen Fragestellungen der Schuleingangsphase näher vertraut gemacht. Dabei sollen - neben einem praxisorientierten Überblick über die speziellen Bedingungen der Diagnostik bei 2- bis 6-jährigen Kindern - spezielle psychologische Verfahren erarbeitet und hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit und Aussagekraft mit Hilfe von Fallbeispielen kritisch reflektiert werden.

Inhalt

  • Einführung in den psychologisch-diagnostischen Prozess und typische Fragestellungen der Altersgruppe
  • Exploration mit Eltern, pädagogischen Fachkräften und Kindern (inkl. explorationsunterstützende Verfahren)
  • Entwicklungs- und Intelligenzdiagnostik im Kindergarten- und Vorschulalter (Bayley III, WET, SON 2-8, KABC-II & WPPSI-IV)
  • Interaktionsbeobachtung, Verhaltens- und Spielbeobachtung
  • Befundbesprechung und Beratung
  • Grober Überblick über die Interventionsmöglichkeiten in Familie und Kindergarten

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Webinar ist auch für das Curriculum Kinder- Jugend- und Familienpsychologie anrechenbar, im Ausmaß von 11 EH für den Bereich I und im Ausmaß von 5 EH für Bereich III.

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Kamera und Mikrofon verfügt und diese einsatzbereit sind. Um an dem Webinar teilzunehmen ist ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.
Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Essstörungen im Jugendalter und jungen Erwachsenenalter

Mi 06.07.2022, 09:00–18:30 Uhr | Wien | 10 EH | Mag.a Dr.in Petra Sackl-Pammer

Info

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

ADHS - Therapie und Maßnahmen in der Schule

Do 08.09.2022, 09:00–17:00 Uhr | Klagenfurt | 8 EH | Dr.in Monika Pataky-Ifkovits

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Die Heidelberger Marschak- Interaktionsmethode

Fr 14.10.2022 – Sa 15.10.2022 | Wien | 16 EH | Markus Schulte-Hötzel

Warteliste