Webinar: I.B.T. Traumaintegrative Bindungsorientierte Traumatherapie bei Säuglingen, Kleinkindern und Vorschulkindern: Arbeit mit Bezugspersonen Modul 1

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Mo 05.07.2021, 09:30–14:30
Di 06.07.2021, 09:30–14:30

online
Nr. S-01-15-0084-5

12 Einheiten
€ 260,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 318,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

In diesem Seminar steht die traumaintegrative Arbeit in Bezug auf das Trauma des Kindes mit den Bezugspersonen im Vordergrund. Die Arbeit mit den Bezugspersonen ist die Voraussetzung, dass die traumaintegrative Arbeit mit dem Kind gelingen kann. Die Bezugspersonen sollten in der Lage sein, das Traumaereignis dem Kind feinfühlig zu berichten, ohne selbst dadurch "angetriggert" zu werden. Damit dies gelingen kann, muss dies mit den Bezugspersonen selbst bearbeitet und gut vorbereitet werden. Die Arbeit mit den Bezugspersonen wird in diesem Seminar in Theorie und Praxis eingeübt. Die Bereitschaft zur Selbsterfahrung ist notwendig, um die Methode an sich selbst (als Patient und Therapeut) erprobt zu haben.

Inhalt

Idealerweise haben Sie am 2. Webinartag am 16.2. im Zeitrraum 09.30-11.30 Uhr eine Person (am besten im gemeinsamen Haushalt lebend) für Übungszwecke in der Nähe.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • PädagogInnen
  • DiplomsozialarbeiterInnen (DSA)

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten.** Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind.** Um an dem Webinar teilzunehmen ist kein Software-Download notwendig, aber eine stabile Internetverbindung. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Idealerweise haben Sie am 2. Webinartag am 16.2. im Zeitrraum 09.30-11.30 Uhr eine Person (am besten im gemeinsamen Haushalt lebend) für Übungszwecke in der Nähe.

Dieses Webinar ist für Bereich III des Curriculums Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie anrechenbar.


Weitere Seminare aus Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Webinar: Schlaf und Schlafstörungen bei Kinder und Jugendlichen

Do 19.08.2021, 08:30–16:30 Uhr | online | 8 EH | Ass.-Prof.in Dr.in Kerstin Hödlmoser, PhD

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Webinar: Jugenddelinquenz - warum Jugendliche kriminell werden

Do 28.10.2021, 09:30–17:30 Uhr | online | 8 EH | Mag. Martin Mayerhofer

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Die Heidelberger Marschak- Interaktionsmethode

Fr 03.12.2021 – Sa 04.12.2021 | Wien | 16 EH | Markus Schulte-Hötzel

Warteliste