Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

"Und was wird aus mir?" Kinder im Spannungsfeld hochstrittiger Eltern

Anmelden

11.01.2020 09:00-17:00

Klagenfurt
Nr. S-01-15-0101-1

8 Einheiten
€ 186,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 228,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Hochstrittigkeit hat sich als Begriff etabliert für Eltern, die in einem destruktiven Konflikt um Obsorge und/oder Kontraktrecht verstrickt sind und die Bedürfnisse ihrer Kinder auf Grund des eigenen hohen Konfliktniveaus aus dem Blick verloren haben. Diese Gruppe ist zahlenmäßig nicht sehr groß, beschäftigt meist aber häufig eine Reihe von Fachkräften unterschiedlicher Disziplinen mit meist mäßigem oder unzureichendem Erfolg.
Im Seminar soll die Dynamik dieser Elternkonstellation näher betrachtet werden sowie deren Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Es werden spezifische Interventionsansätze vorgestellt und diskutiert. Im Besonderen sollen Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder erarbeitet werden.

  • Verständnis der besonderen Dynamik bei Hochstrittigkeit
  • Den Unterstützungsbedarf der Kinder erkennen können
  • Interventionskonzepte kennen

Inhalt

  • Beziehungs- und Familiendynamik bei Hochstrittigkeit
  • Interventionskonzepte und Hilfeangebote im Verbund mit besonderer Berücksichtigung von Kooperationsfragen in diesem Kontext

Lehrmethoden:
Vortrag, Gruppenarbeit, Falldiskussionen

Leitung

  • Dr.in Adele Lassenberger

Hinweis

Dieses Seminar ist auch für FamilienrichterInnen, PsychotherapeutInnen und SozialarbeiterInnen und bei der Familiengerichtshilfe beschäftigte psychosoziale Fachkräfte geeignet.

Es ist für den Bereich III im Curriculum Kinder-, Jugend-, Familienpsychologie anrechenbar.