Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Rechtliche Rahmenbedingungen in der Gerontopsychologie

Anmelden

19.09.2020 09:00-17:00

Wien
Nr. S-01-17-0018-1

8 Einheiten
€ 180,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 221,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Das Spektrum an Wohn- und Betreuungsformen für SeniorInnen wird kontinuierlich breiter, und die Wahl des passenden Angebots kann relevanten Einfluss auf die psychische Situation der BewohnerInnen und deren Bezugspersonen haben. Im Rahmen des Seminars wird ein Überblick über die verschiedenen Modelle gegeben.

Neben der Herausforderung ein passendes Betreuungsangebot zu finden stehen oft auch Fragen wie, braucht es eine Erwachsenenvertretung, soll eine Patientenverfügung errichtet werden.

Im Rahmen des Seminars wird ein Überblick über relevante rechtliche Rahmenbedingungen, (v.a. zum Schutz individueller Rechte) sowohl aus Sicht der betroffenen Person als auch aus der Perspektive von betreuenden Institutionen vermittelt werden.

  • Über die Vielfalt der Wohn und Betreuungsangebote Bescheid zu wissen und relevante Unterscheidungsmerkmale zu kennen.
  • Rechtliche Rahmenbedingungen zum Schutz individueller Rechte zu kennen
  • Zwischen den 4 Säulen der Erwachsenenvertretung (Vorsorgevollmacht, gewählte, gesetzliche und gerichtliche) unterscheiden zu können

Inhalt

  • Überblick über die verschiedenen Wohn- und Betreuungsformen mit dem Schwerpunkt Wien (inkl. Finanzierung der Wohn- und Betreuungsplätze aus der Perspektive der BewohnerIn, nicht der Institution)

Absicherung individueller Rechte:

  • Erwachsenenschutzgesetz
  • Patientenverfügung
  • Heimaufenthaltsgesetz
  • Präventive Menschenrechtskontrolle (OPCAT Kommission)

Leitung

  • Mag.a Sonja Brunner