Webinar: Behandlung, Beratung und Begleitung bei psychischen Erkrankungen im Alter

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Do 14.03.2024, 09:00–17:00

online
Nr. S-01-17-0032-1

8 Einheiten
€ 211,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 259,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

In diesem Kontext des Älter Werdens, versuchen wir zu verstehen mit welcher Problematik, Defiziten und Belastungen Menschen im Alter konfrontiert sind und wie es deshalb zu einer erhöhter Vulnerabilität bei psychischen Erkrankungen führen kann. Sowohl im kognitiven und emotionalen Bereich als auch bei Verhaltensauffälligkeiten bzw. akzentuierten Persönlichkeitsmustern wird der Druck durch die erhöhten Belastungen und Verluste des Menschen größer und das Risiko für psychische Erkrankungen höher. In einem langerprobten Behandlungs- und Betreuungskonzept wird durch praktische Beispiele eine Herangehensweise gezeigt, die in gewissen Kontexten, wie in Wohn- und Pflegeheimen, im Sozial- und Gesundheitssprengel und bei Menschen zu Hause, im Feld aber auch in der Praxis funktionieren kann. Im Vordergrund sollten ein allgemeines Verständnis und ein praxisrelevanter Bezug in der Behandlung, Begleitung und Betreuung von Menschen im Alter erarbeitet werden.

Die TeilnehmerInnen sollten in einer verständlichen Art und Weise die Not des Menschen im Alter verstehen, die erhöhte Problematik bei verschiedenen psychischen Erkrankungen des Älter Werdens sehen und durch praktische Beispiele einen Zugang und eine Übersicht in der Behandlung, Begleitung und Betreuung von Menschen im Alter bekommen. Es werden Fallbeispiele durchgearbeitet und es ist erwünscht Fallbeispiele von den TN miteinzubringen.

Inhalt

  • Verständnis des Menschen im Alter und dessen Vulnerabilität für psychische Erkrankungen
  • Praktische Herangehensweise in der Behandlung, Begleitung und Betreuung von Menschen im Alter in verschiedenen Problemfeldern
  • Umsetzung eines ganzheitlichen Behandlungsplans
  • Übersicht zu praxisrelevanter Diagnostik, Gesprächshaltungen, Gesprächsführungen und Gesprächstechniken in der Begleitung von Menschen im Alter;
  • Sozialtherapeutische Beratungsgespräche im Umfeld;

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen

ReferentInnen

  • Mag. Michael Mattersberger

Hinweis

Es werden Fallbeispiele durchgearbeitet und es ist erwünscht Fallbeispiele von den TeilnehmerInnen miteinzubringen.

Dieses Seminar ist im Lehrgang Gerontopsychologie für den Bereich 3 anrechenbar.

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind und auch tatsächlich zu Beginn des Webinars eingeschaltet sind. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Gerontopsychologie

Gerontopsychologie

Webinar: Diagnostik und Behandlung von Verhaltensstörungen bei Demenz

Sa 16.03.2024, 09:15–17:15 Uhr | online | 8 EH | Mag.a Felicitas-Maria Jakobsen

Warteliste

Gerontopsychologie

Webinar: Differentialdiagnose Demenzen

Mi 20.03.2024, 10:00–17:30 Uhr | online | 8 EH | Mag.a Katja Petrovic

Anmelden

Gerontopsychologie

Webinar: Depression und Suizidalität in höherem Lebensalter

Do 13.06.2024 – Do 20.06.2024 | online | 8 EH | Mag. Michael Mattersberger

Anmelden