Neuropsychologische Befunderstellung und Begutachtung

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Sa 15.06.2024, 09:00–16:30

online
Nr. S-01-20-0025-8

8 Einheiten
€ 196,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 240,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 196,- mit GNPÖ-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich (GNPÖ)

Ziel

Kompetenzerwerb zur Erstellung klinisch-neuropsychologischer Befunde und Gutachten. Die Teilnehmer:innen lernen die Vorgangsweise und die formalen und inhaltlichen Notwendigkeiten bzw. Richtlinien zur Befund- und Gutachtenerstellung kennen; sie erarbeiten die fachgerechte Gestaltung von Befunden und den schlüssig nachvollziehbaren Aufbau von Gutachten und lernen die Vorgangsweise und die formalen und inhaltlichen Notwendigkeiten bzw. Richtlinien zur Befund- und Gutachtenerstellung kennen.

Inhalt

Regeln für Ausarbeitung und Erstellung eines neuropsychologischen Befunds bzw. Gutachtens, beinhaltend den Ablauf des diagnostischen Prozesses, die Nutzung von Informationsquellen für Befund und Gutachten sowie formaler und inhaltlicher Befund- und Gutachtenaufbau; Beispielbefunde/-gutachten, Fallbeispiele.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Seminarleitung
Mag. Dr. Werner Sattler
Klinischer Psychologe (Klinische Neuropsychologie, Gerontopsychologie), Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (VT), Wahlpsychologe für klinisch-psychologische Diagnostik, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Univ.-Lektor am Institut f. Sportwissenschaften d. Universität Wien

Anrechenbar auf das Curriculum
Neuropsychologische Diagnostik (8 UE)

Literaturempfehlungen

  • Bundesministerium für Gesundheit (2012): Richtlinie für die Erstellung von klinisch-psychologischen und gesundheitspsychologischen Befunden und Gutachten.
  • Jank, R. (2010): Neuropsychologische Befunderhebung und Befunderstellung. In: Lehrner, J. et al. (Hg.): Klinische Neuropsychologie. 2. Aufl., Springer.
  • Maly, J., Strubreither, W., Wurzer, W. (2010): Das neuropsychologische Gutachten. In: Lehrner, J. et al. (Hg.): Klinische Neuropsychologie. 2. Aufl., Springer.
  • Wilhelm, H. & Roschmann, R. (2007): Neuropsychologische Gutachten. Ein Leitfaden für Psychologen, Ärzte, Juristen und Studierende. Kohlhammer.
  • Hartje, W. (2004): Neuropsychologische Begutachtung. In: Fortschritte der Neuropsychologie, Bd. 3. Hogrefe.

Weitere Seminare aus Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie GNPÖ

Webinar: Neuropsychologische Supervision

Mi 06.03.2024, 16:00–17:45 Uhr | online | 2 EH | Mag.a Karoline Proksch

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Webinar: Neuropsychologische Supervision

Mi 03.04.2024, 16:00–17:45 Uhr | online | 2 EH | Mag.a Dr.in Sandra Michaela Lettner

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Neurodiversität im ICD 11 - ASS und ADHS

Mi 29.05.2024, 18:00–19:30 Uhr | online | 2 EH | Mag.a Dr.in Liane Kaufmann

Info