Spiele in der neuropsychologischen Therapie verschiedener kognitiver Funktionen

Auf die Warteliste

Wir verständigen Sie, sobald ein Platz frei wird.

Sa 22.06.2024, 09:00–16:30

Wien
Nr. S-01-20-0113-2

8 Einheiten
€ 160,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 192,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 160,- mit GNPÖ-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich (GNPÖ)

Ziel

Das Ziel des Seminars ist es, dass die Teilnehmer:innen Gesellschaftsspiele kennen lernen, die sich für die Förderung kognitiver Funktionen im therapeutischen Setting (2er- oder Gruppensetting) gut einsetzen lassen.

Inhalt

Die Fortbildung beinhaltet zwei Elemente. Die Teilnehmer:innen bekommen einerseits ein kurzes wissenschaftlich fundiertes Update über die verschiedenen kognitiven Funktionen und deren konzeptuellen Aufbau, anderseits werden Gesellschaftsspiele vorgestellt, die sich für den Einsatz im therapeutischen Setting bzw. für die Förderung kognitiver Funktionen eignen.

Es werden Spiele vorgestellt, die auf dem Markt frei erhältlich sind, die adaptiv eingesetzt werden können (vom Kindergarten bis ins Erwachsenenalter) und die bestimmte kognitive Funktionen fördern. Es sind vor allem Gesellschaftsspiele, die wenig Material beinhalten und eher von kurzer Spieldauer sind, so dass sie gut in eine Therapiesitzung eingebaut werden können.

Die Teilnehmenden dürfen alle Spiele selbst ausprobieren. Es ist also ein Hands-on Seminar, so dass die Teilnehmenden die Spiele sofort einsetzen können. Spielvarianten und zusätzliche Adaptionsmöglichkeiten werden vorgestellt/diskutiert.

Es werden zudem einige Apps zur Förderung kognitiver Funktionen gezeigt.

Folgende kognitive Funktionen werden im Seminar hauptsächlich adressiert:

  • Exekutive Funktionen (v.a. Impulskontrolle, Arbeitsgedächtnis, kognitive Flexibilität)
  • Aufmerksamkeit
  • (psychomotorische) Verarbeitungsgeschwindigkeit
  • Visuo-räumliche Funktionen / visuelle Exploration
  • Gedächtnis / Merkfähigkeit
  • Sprache
  • Schulische Fertigkeiten (Lesen / Rechnen)

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

  • Dr. phil. Kevin Wingeier

Hinweis

Anrechenbar auf das Curriculum
Neuropsychologische Störungsbilder (3 UE)
Neuropsychologische Interventions-, Behandlungs- und Beratungskompetenzen (5 UE)

Ort
Institut TESTIFIED, Alser Straße 23/27, 1080 Wien


Weitere Seminare aus Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologisches Klassifizieren mittels ICD und ICF

Mo 15.04.2024, 18:00–19:30 Uhr | online | 2 EH | Mag. Dr. Thomas Pletschko, Bakk.

Info

Neuropsychologie GNPÖ

WEBINAR: Diagnostik von Aufmerksamkeitsleistungen: TAP & KiTAP

Di 07.05.2024, 16:00–17:30 Uhr | online | 2 EH | PD Dr. phil. Bruno Fimm

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Webinar: Neuropsychologische Supervision

Mi 05.06.2024, 16:00–17:45 Uhr | online | 2 EH | Mag. Dr. Thomas Pletschko, Bakk.

Info