Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Einführung in die Methoden der Positiven Psychologie

Anmelden

20.06.2020 09:00-17:00

Klagenfurt
Nr. S-01-30-0035-4

10 Einheiten
€ 233,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 286,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

In diesem Seminar geht es um die Frage, wie wir für uns selbst und für unsere Klienten Wohlbefinden und Ressourcen fördern können. Im Gegensatz zu den "herkömmlichen" Ansätzen in Therapie, Beratung und Behandlung geht die positive Psychologie weg von einem defizitorientierten Arbeiten, hin zu den positiven Aspekten des Lebens und den Ressourcen einer Person. Sie lernen eine Vielzahl von Interventionen und Übungen aus der Positiven Psychologie kennen und erleben etliche davon selbst. Ziel ist es Übungen und Interventionen der Positiven Psychologie auf fundierte und angemessene Weise in Ihrem eigenen Arbeitsfeld anzuwenden und die theoretischen Hintergründe zu kennen.

Nach einer kurzen Einführung ins Thema folgt ein theoretischer Input zu den verschiedenen Methoden der positiven Psychologie und jeweils eine Auswahl an praktischen Übungen. Den TeilnehmerInnen werden theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten der positiven Psychologie vermittelt, aber auch Grenzen der positiven Psychologie aufgezeigt. Einsatzmöglichkeiten in der klinischen und Gesundheitspsychologie, sowie im Coaching.

Inhalt

  • Glücks- bzw. Dankbarkeitstagebuch
  • Überblick über die 24 Charakterstärken
  • Herausarbeiten der eigenen Signaturstärken
  • Dankbarkeit
  • Positive Kommunikation und active-constructive-responding
  • Achtsamkeit
  • Positive Beziehungen
  • "Best possible self"(Positive Zukunftsvorstellungen)

Leitung

  • Mag.a Brigitte Schwaiger-Schrader

Hinweis

Dieses Seminar ist auch für AusbildungskandidatInnen des Curriculums der Klinischen und/oder Gesundheitspsychologie geeignet.