Modul 1: Psychologische Diagnostik und Begutachtung der Berufsunfähigkeit, Invalidität und Erwerbsunfähigkeit - Typische Fragestellungen der Arbeits- und Sozialgerichte

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Do 11.11.2021, 09:00–14:00


Nr. S-01-41-0001-8

6 Einheiten
€ 170,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 205,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Angelika Kartusch

Ziel

Neben Fragen der kognitiven, psychopathologischen und psychomotorischen Diagnostik werden in
diesem Seminar gutachterliche Fragen bei der Erstellung eines psychologischen Restleistungskalküls behandelt.

Inhalt

  • Kognitive Beeinträchtigungen der Arbeitsfähigkeit
  • Psychische Beeinträchtigungen der Arbeitsfähigkeit
  • Psychomotorische Beeinträchtigungen der Arbeitsfähigkeit

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Feedback zum Seminar

10/2020


Weitere Seminare aus Sachverständigen Fortbildung | Klinische und AWO-Psychologie

Sachverständigen Fortbildung | Klinische und AWO-Psychologie

Modul 4: Aussagepsychologie

Sa 18.09.2021, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Prof. Dr. Heinz Offe

Warteliste

Sachverständigen Fortbildung | Klinische und AWO-Psychologie

Modul 2: Aggravation, Simulation, Beschwerdenvalidierung

Do 11.11.2021, 14:30–18:00 Uhr | Wien | 4 EH | Ass.-Prof. PD. Mag. Dr. Johann Lehrner

Anmelden

Sachverständigen Fortbildung | Klinische und AWO-Psychologie

Modul 4: Aussagepsychologie

Sa 26.03.2022, 09:00–17:00 Uhr | | 8 EH | Prof. Dr. Heinz Offe

Anmelden