Mitarbeitermotivation und Anreizsysteme

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Do 23.09.2021, 09:00–17:00

Wien
Nr. S-01-60-0125-1

8 Einheiten
€ 193,50 mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 238,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Veränderungen in der Wertestruktur haben in jüngster Zeit zu einer Neubewertung von Beruf und Karriere geführt.
Die Wertigkeit der Arbeit integriert stärker intrinsische Anreize - neben der Entlohnung soll die Arbeit auch "Spaß machen"und "Sinn" vermitteln.
Spätestens seit Sprengers Bestseller "Mythos Motivation" (2002) wird die rein extrinsische betriebliche Motivationspolitik -
"Geld gegen Erfolg" - auf seine Dysfunktionalität hin kritisch hinterfragt. In Forschung als auch Praxis konzentriert man sich deswegen zunehmend darauf welche Anreizsysteme genau bei den MitarbeiterInnen zu welchen Effekten führen.

Inhalt

  • Theoretische Einführung: Vorstellen zentraler Konstrukte wie Unternehmensidentifikation
  • Arbeitsengagement und Emotionsregulation im Zusammenhang mit der Arbeit
  • Der Einfluss von Affekt, Arbeitsereignissen und Arbeitsanforderungen auf die Motivation
  • Praxisbeispiele: Implikationen für Führungskräfte und Unternehmen in Bezug auf Anreizsysteme

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen

  • Mag.a Stefanie Filzwieser

Weitere Seminare aus Arbeitspsychologie

Arbeitspsychologie

Webinar: Modul 1: Basiskompetenz Arbeitspsychologie

Sa 26.06.2021, 09:15–17:15 Uhr | online | 8 EH | Dr. Harald Mathé

Info

Arbeitspsychologie

Webinar: Modul 2.1: Grundlagen der Organisationspsychologie

Fr 24.09.2021, 13:30–17:00 Uhr | | 4 EH | Dr. Walter Schlögl

Anmelden

Arbeitspsychologie

Webinar: Modul 2.2: Ergonomische Grundlagen guter Arbeitsbedingungen

Fr 24.09.2021, 09:00–12:30 Uhr | | 4 EH | Mag.a Martina Pöltl

Anmelden