Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Notwehr im Beruf - Selbstverteidigung für Psychologen

Anmelden

16.10.2020 08:30-17:00

Wien
Nr. S-01-70-0016-1

8 Einheiten
€ 189,50 mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 232,50 ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Im Laufe unseres Berufslebens können wir mit gewaltbereiten oder aggressiven Klienten konfrontiert sein. Ein Handlungsplan für Notsituationen lässt uns selbstsicherer mit schwierigen Klienten umgehen.
Sie lernen in diesem Seminar auch in Situationen handlungsfähig zu bleiben, in denen Deeskalation nicht mehr ausreicht. Ziel ist es, Ihre wehrhaften Anteile im Notfall zur Selbstverteidigung aktivieren zu können.
Die Inhalte werden durch praktische Übungen nach dem israelischen Selbstverteidigungssystem "Krav Maga" sowie durch psychologische Techniken vermittelt. Zusätzlich werden Ideen aufgezeigt, wie die erlernten Inhalte in der eigenen Arbeit an KlientInnen weitergegeben werden können.

Inhalt

  • Prävention: Gefahrenerkennung und -vermeidung, Einrichtung des Praxisraums, Fluchtpläne- und Notfallpläne in der Praxis und in Institutionen, Gestaltung eines sicheren Behandlungsrahmens, Abgrenzung von Gefahr und Übertragungsgeschehen, Hemmungen überwinden
  • Deeskalation: Eskalationsanzeichen erkennen und deeskalieren
  • Notwehr: Reaktion und Taktik im Ernstfall, Selbstverteidigung durch effektive und rasch umsetzbare Technik
  • Rechtliche Aspekte: Notwehrrecht und Implikationen in Bezug auf das Psychologengesetz, Vorgehen nach einem Ernstfall

Leitung

  • Mag.a Julia Neumann

Hinweis

WICHTIG: Um auf die körperlichen Voraussetzungen der männlichen Teilnehmer gezielt eingehen zu können, ist das Seminar als reine Männergruppe konzipiert. Das gleiche Seminar für Frauen finden Sie hier(https://www.psychologieakademie.at/fortbildung-fuer-psychologinnen?seminar_id=S-01-70-0015%2F1)

Es sind keine Vorkenntnisse oder spezielle Voraussetzungen erforderlich. Das Seminar ist für alle Altersgruppen geeignet. Die Teilnehmer werden gebeten in sportlicher Kleidung zu kommen.