"Machen Sie doch, was Sie wollen!" Die Psychologie der Motto-Ziele nach dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Fr 20.09.2019, 14:30–16:30

Wien
Nr. S-01-11-1003-1

3 Einheiten
€ 125,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 160,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Inhalt

Auch wenn man das eigene Leben gut im Griff hat, stellen sich manchmal interessante Fragen. Warum sagt man schon wieder "Ja" zu einer Verpflichtung, obwohl man "Nein" meint? Warum sitzt man am Tisch bei der langweiligen Einladung, obwohl man viele schönere Dinge tun könnte? Warum regt man sich auf, obwohl man doch gelassen bleiben möchte? Warum tun Menschen nicht das, was sie wollen?

Diese Frage gehört zu den spannendsten Themen, die in der Psychologie derzeit behandelt werden. Sie betrifft das Themengebiet des Selbstmanagement. Dr.in Maja Storch erklärt in ihrem informativen und vergnüglichen Vortrag wie man gezielt genau das tut, was man wirklich will.

Das Referat gibt eine Einführung in die moderne Motivationspsychologie und die Art und Weise, wie bewusste Absicht und unbewusste Bedürfnisse koordiniert werden können.

Zielgruppen

  • Zielgruppe ohne Einschränkung auf PsychologInnen
  • PsychologInnen

ReferentInnen

  • Dr.in Maja Storch

Hinweis

Dr.in Maja Storch, geb. 1958, ist Diplom-Psychologin und Psychoanalytikerin (C.G.Jung). Sie ist Inhaberin und wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich (ISMZ), einem Spin-off der Universität Zürich. Zusammen mit Dr. Frank Krause hat sie das Zürcher Ressourcen Modell ZRM entwickelt, ein wissenschaftlich fundiertes Selbstmanagement-Training. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Motivation, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstmanagement, Ressourcenaktivierung, Training und Coaching. Zu ihren Themen hat sie zahlreiche wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Publikationen verfasst. Sie ist Herausgeberin der ZRM-Bibliothek im Hogrefe Verlag.
www.ismz.ch
www.majastorch.de
Vortragsgestaltung
75 Minuten Vortrag und anschliessend Diskussion mit TeilnehmerInnen

Veranstaltungsort
Volkshochschule Urania, Dachsaal
Uraniastr. 1
1010 Wien

Downloads

Vortrag "Machen Sie doch was Sie wollen"


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Analoge Interventionstechniken

Sa 26.09.2020, 09:30–18:30 Uhr | St. Pölten | 9 EH | Mag.a Helga Kernstock-Redl

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Psychologische Diagnostik und Behandlungsansätze bei Schlafstörungen

Do 29.10.2020, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 9 EH | Mag.a Dr.in Brigitte Holzinger

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Skills-Training

Fr 19.02.2021 – Sa 20.02.2021 | Wien | 12 EH | Mag.a Verena Wöber

Anmelden