Personenzentrierte Gesprächsführung

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Mi 20.01.2021, 09:00–18:30
Do 21.01.2021, 09:00–18:30

Wien
Nr. S-01-10-0016-1

20 Einheiten
€ 458,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 556,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

"Es geht nicht darum, die Gefühle aus dem Kopf zu bekommen oder sie darin zu verstecken, sondern darum, sie mit Akzeptanz zu durchleben."
(Zitat Carl Rogers)

Man muss das Gefühl gewähren lassen, um zu erfahren, was es uns mitteilen will. Was ist die Botschaft, die es überbringt? Nur auf diese Art und Weise können wir andere und uns selbst kennenlernen. Gleichermaßen können wir nicht glücklich sein, wenn wir uns so verhalten, wie wir es eigentlich gar nicht wollen und wir uns selbst ablehnen. Paradigmen im personenzentrierten Ansatz wie "Gefühle zulassen" sowie "Der Mut, man selbst zu sein", also Aufrichtigkeit und Authentizität während der Behandlung und Therapie zu behalten, stellen die Beziehung zwischen KlientIn und PsychologIn/TherapeutIn in den Focus. Dabei geht es weniger um die Frage, wie können wir Menschen behandeln, heilen oder verändern, als vielmehr darum, wie stellen wir eine vertrauensvolle Basis her, auf der persönliches Wachstum bzw. Selbstheilung möglich ist.

Inhalt

  • Die humanistischen Wurzeln und Einflüsse auf Rogers
  • Grundhaltungen in der personenzentrierten Gesprächsführung
  • Erweiterung des personenzentrierten Ansatzes zu einer umfassenden Theorie zwischenmenschlicher und gesellschaftlicher Beziehungen
  • Störungsspezifisches Prozessverständnis und differenzielle Interventionen
  • Praxisbeispiele aus der nicht-direktiven Beratung und Therapie

Zielgruppen

  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen


Weitere Seminare aus Interventionstechniken in der psychologischen Behandlung

Interventionstechniken in der psychologischen Behandlung

Entspannungstechniken und imaginative Techniken

Mi 14.10.2020 – Do 15.10.2020 | Wien | 20 EH | Dr.in Marianne Martin

Anmelden

Interventionstechniken in der psychologischen Behandlung

Psychologisches Arbeiten mit Gruppen

Fr 26.02.2021 – Sa 27.02.2021 | Wien | 20 EH | Mag. Marcus Hölzl

Anmelden

Interventionstechniken in der psychologischen Behandlung

Gestalttherapie- Techniken und Interventionen im therapeutischen Prozess

Fr 19.03.2021 – Sa 20.03.2021 | Wien | 20 EH | Mag.a Beatrix Wimmer

Anmelden