Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Psychologische Arbeit mit Männern

Anmelden

25.02.2017 09:00-18:30

Wien
Nr. S-01-11-0064-1

10 Einheiten
€ 222,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 272,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil
akdil@boep.or.at

Ziel

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer sind von problematischen Auswirkungen stereotyper Bilder und den Konsequenzen der herrschenden Geschlechterverhältnisse betroffen. Im Seminar soll es daher um männerspezifische Aspekte in der psychologischen Beratung und Behandlung, dem Verhältnis von männerspezifischer und frauenspezifischer psychologischer Arbeit sowie um Konzepte und deren praktische Umsetzung in der psychologischen Männergesundheitsarbeit gehen. Weiters werden die klinisch-psychologische Arbeit im Kontext Gewalt, Täterarbeit mit Männern sowie psychologische Beratung mit Männern als Opfer von (sexueller) Gewalt thematisiert.

Inhalt

  • Psychologische Aspekte männlicher Sozialisation
  • Ressourcen und Hürden männlicher Stereotypien
  • Überlegungen zu aktuellen Männerbildern
  • Reflexion bestehender Kommunikation psychologischer Angebote unter geschlechtssensiblen Gesichtspunkten
  • Erarbeitung von Zugängen zu Männern
  • Männergesundheit im Zusammenspiel mit Frauengesundheit
  • Praxistransfer anhand mitgebrachter Beispiele
  • Konzept der balanceorientierten Männergesundheit (nach Winter, 2004)
  • Nationale und internationale Good Practice Modelle

Leitung

  • Mag. Romeo Bissuti