Psychologische Behandlung von Geflüchteten

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Mi 28.09.2022, 09:15–17:15
Do 29.09.2022, 09:15–17:15

Wien
Nr. S-01-11-1034-1

16 Einheiten
€ 390,50 mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 475,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Erzwungene Migration ist vermutlich so alt wie die Menschheit, der Umgang damit unterscheidet sich aber oft von bewährten Ansätzen der psychologischen Behandlung. Geflüchtete Menschen benötigen spezialisierte Hilfe aus mehreren Gründen. Darunter gehören multiple und andauernde Stressexposition, akute Notlagen, Belastungsquellen, die für PsychologInnen unbekannt sein können und erschwerende Faktoren bei der Beziehungsgestaltung. Zusätzlich lassen sprachliche und kulturelle Hindernisse viele Stress- und Traumabehandlungsmethoden nur bedingt oder kaum anwenden. Das Seminar thematisiert häufige Fragestellungen in der psychologischen Arbeit mit Geflüchteten sowie Vorschläge zum Umgang damit.

Die TeilnehmerInnen kennen Konzepte und Behandlungsansätze von organisierter Gewalt und erzwungene Migration. Sie lernen Besonderheiten von Traumafolgestörungen im Fluchtkontext und setzen sie in der psychologischen Behandlung von Geflüchteten um.

Inhalt

  • Psychische Belastungen im Fluchtkontext (erzwungene Migration, "cultural bereavement", politische Verfolgung, organisierte Gewalt)
  • Spezifische Aspekte von Traumatisierung (sequenzielle Traumatisierung, Retraumatisierung, kulturspezifische Traumatisierungskonzepte)
  • Kulturelle und lebensweltliche Hintergründe im Krankheitsverständnis und Coping
  • Psychosoziale vs. traumafokussierte Behandlungsansätze
  • Behandlung und Berichtserstellung mit DolmetscherInnen

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Asperger-Syndrom und hochfunktionaler Autismus bei Erwachsenen

Mo 04.07.2022 – Di 05.07.2022 | Wien | 14 EH | Mag.a Dr.in Kathrin Hippler

Info

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar "Einführung in die Klärungsorientierte Psychotherapie"

Do 13.10.2022, 17:30–20:30 Uhr | online | 4 EH | Univ.-Prof. Dr. Rainer Sachse

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Die Ressourcen im Fokus - lösungsfokussierte Kurztherapie

Di 25.10.2022, 09:15–17:15 Uhr | online | 8 EH | Mag.a Dr.in Camilla Bensch

Anmelden