Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Modul 3: Spezielle Aspekte der Notfallpsychologie bei Kindern und Jugendlichen

Anmelden

29.03.2019 09:00-17:00
30.03.2019 09:00-17:00

Wien
Nr. S-01-12-0003-6

16 Einheiten
€ 353,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 429,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Im Seminar geht es um Hintergründe und spezielle Interventionstechniken bei Kindern und Jugendlichen in der peritraumatischen bzw in der Akutphase nach traumatischen Ereignissen. Spezifische Reaktionen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen werden dargestellt und danach werden die Interventionen auf der Ebene des Einzelnen, der Familie sowie des Systems (z.B. Schule) anhand von Fallbeispielen erörtert und in Simulationsübungen eingeübt.

  • Kenntnis über Reaktionen von Kindern und Jugendlichen in Notfällen und Katastrophen
  • Kenntnisse über Trauma und Trauer bei Kindern und Jugendlichen
  • Kenntnisse und Basisfähigkeiten im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Bezugspersonen nach Notfällen und Katastrophen

Inhalt

  • Reaktionen von Kindern und Jugendlichen in Notfällen und Katastrophen
  • Trauma und Trauer bei Kindern und Jugendlichen
  • Psychologische und psychosoziale Interventionen mit Kindern, Jugendlichen und Bezugspersonen nach Notfällen und Katastrophen

Leitung

  • ao. Univ.-Prof.in Dr.in Barbara Juen