Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Neuropsychologische Problemfelder: Bewusstseinsveränderungen, Verhaltensauffälligkeiten und Störungen des emotionalen Erlebens nach Hirnschädigung

Anmelden

22.05.2020 13:00-18:00
23.05.2020 09:00-16:15

Oberösterreich
Nr. S-01-20-0079-1

0 Einheiten
€ 308,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 336,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 280,- mit GNPÖ-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Verein GNPÖ, info@gnpoe.at, Dr. Thomas Bodner

Ziel

Der Kurs soll einen Überblick über hirnorganische Störungen von Verhalten und Erleben vermitteln. Es werden Veränderungen der Emotionalität und sozialen Interaktion beschrieben und verhaltenstherapeutische Maßnahmen vorgestellt.

Inhalt

  • Störungen der Bewusstseinsebene (Delir, Anosognosie, Konfabulation.)
  • Verhaltensauffälligkeiten (Unruhe, Weglauftendenz, Aggression.)
  • Emotionale Störungen (Depression, Angst, Zwänge.)
  • Krankheitsbewältigung und Angehörigenarbeit
  • Umweltmodifikation und Training des Behandlerteams

Leitung

  • Dipl.-Psych Martina Lück

Hinweis

1.1 Neuropsychologische Syndrome (7 E)
3.1 Erarbeitung eines Behandlungskonzepts (3 E)
3.2 Neuropsychologische Trainingsverfahren und Therapie (4 E)