Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Tumorschmerz

Anmelden

06.05.2017 09:00-12:30

Wien
Nr. S-01-23-0008-4

4 Einheiten
€ 108,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 130,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil
akdil@boep.or.at

Ziel

Die TeilnehmerInnen erhalten einen Überblick über tumorbedingte und therapiebedingte Schmerzen bei onkologischen Erkrankungen. Einen besonderen Stellenwert nehmen dabei Schmerzen am Lebensende ein, wobei sowohl auf die medikamentöse Schmerztherapie als auch auf psychische Schmerzen des Abschiednehmens eingegangen wird.

Inhalt

  • Tumorbedingte Schmerzen
    • Ursachen tumorbedingter Schmerzen
    • Typische Symptomatik bei Metastasierung
    • Multidisziplinäre Zusammenarbeit Medizin, Pflege, Psychoonkologie
    • Non-Compliance in der Schmerzmitteleinnahme
    • Schmerztherapie im Endstadium einer Tumorerkrankung (Abgrenzung Sterbebegleitung/Sterbehilfe)
  • Therapie-assoziierte Schmerzen
    • Spezielle Charakteristika therapie-assoziierter Schmerzen
    • Psychoonkologische Interventionen bei schmerzhaften oder belastenden medizinischen Maßnahmen
  • Psychische Schmerzen
    • Auseinandersetzung mit dem Lebensende: Angstabwehr und Informationsbedürfnis
    • Psychischer Schmerz beim Abschied vom Leben
    • Angst vor dem Leiden und Schmerzen
    • Häufige Themen in der psychoonkologischen Betreuung von Menschen am Lebensende

Leitung

  • Ass.-Prof.in Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in Kathrin Kirchheiner