ABGESAGT: Yoga, Meditation und Psychologie

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Mi 27.10.2021, 09:00–18:30
Do 28.10.2021, 09:00–18:30

Wien
Nr. S-01-30-0032-14

20 Einheiten
€ 469,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 573,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

"Yoga ist eine Methode, die damit beginnt, den Körper des Menschen zu vervollkommnen, und damit endet, seinen Geist zu entfalten." (Indra Devi)

Das Erlernen von Yogaasanas (körperlichen Übungen), Pranayama (Atemtechniken) und Meditationstechniken zur Verbesserung des eigenen Wohlbefindens und zur Anwendung in der psychologischen Behandlung mit Patienten und Patientinnen sind Ziele des Seminars.

Inhalt

Der Seminarinhalt beinhaltet Wissensvermittlung zur Yogatheorie und Yogaphilosophie, als auch über Wirkungen und Ziele des Yoga. Ebenso werden die Themen Yoga bei Menschen mit psychischen Erkrankungen inklusive Gefahren und Grenzen und der Begriff Yogatherapie behandelt.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen

ReferentInnen

Feedback zum Seminar

10/2019

06/2019

08/2020

01/2021

02/2021


Weitere Seminare aus Gesundheitspsychologie

Gesundheitspsychologie

Webinar: Emotionen als Ressource nutzen - Krisenstärke gewinnen

Di 10.01.2023, 16:00–19:30 Uhr | online | 4 EH | Mag.a Natalia Ölsböck

Warteliste

Gesundheitspsychologie

Webinar: Emotionen als Ressource nutzen - Emotionsregulation im Alltag

Di 14.02.2023, 16:00–19:30 Uhr | online | 4 EH | Mag.a Natalia Ölsböck

Warteliste

Gesundheitspsychologie

Webinar: Emotionen als Ressource nutzen - Krisenstärke gewinnen

Do 09.03.2023, 16:00–19:30 Uhr | online | 4 EH | Mag.a Natalia Ölsböck

Warteliste