Webinar: Ernährungspsychologie 2.0: Ungesundes Essverhalten verstehen lernen

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Do 10.12.2020, 09:00–17:00


Nr. S-01-31-0002-2

8 Einheiten
€ 166,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 204,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Die Arbeit mit Menschen, die Ihr Gewicht reduzieren oder halten möchten, stellt ExpertInnen vor große Herausforderungen. Viele Betroffene schaffen es nicht, Ihr Vorhaben langfristig umzusetzen. Andere wiederum leiden an emotionalem Essen (z.B. Heißhunger oder regelmäßige Essanfälle) und sind nur schwer davon wegzubringen. Hinter den genannten Essens- und Verhaltensmustern stecken psychologische Mechanismen. Das Grundverständnis über das menschliche Essverhalten und seiner Korrelate stellt die Basis dar, um PatientInnen erfolgreich zu einem gesunden Essverhalten zu begleiten. Dieses Wissen rund um die ernährungspsychologischen Aspekte des Essverhaltens fehlt jedoch in gängigen Behandlungskonzepten. Ziel des Seminars ist es, dass TeilnehmerInnen die psychologischen Aspekte des Essverhaltens verstehen und nutzen lernen.

Ziele:

  • Das menschliche Essverhalten aus ganzheitlicher Sicht verstehen
  • Gesundes von ungesundem Essverhalten unterscheiden können
  • Ursachen und Faktoren von gezügeltem Essverhalten verstehen
  • Emotionales Essen verstehen
  • Häufige Gründe für das Scheitern von Ernährungsumstellungen kennen und vorbeugen

Inhalt

  • Psychologische Aspekte des Essverhaltens
  • Ungesundes vs. gesundes Essverhalten
  • Gezügeltes Essverhalten

Zielgruppen

  • GesundheitspsychologInnen
  • PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop mindestens über Lautsprecher verfügt. Um aktiv am Webinar teilnehmen zu können, sollten ebenfalls Kamera und Mikrofon vorhanden und einsatzbereit sein. Um an dem Webinar teilzunehmen ist kein Software-Download notwendig, aber eine stabile Internetverbindung. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Für den Besuch von Webinaren gelten ab September 2020 gem. den Fortbildungsrichtlinien des BMSGPK andere Bestimmungen als bei Präsenzseminaren. Für den Nachweis der Teilnahme ist im Anschluss an die E-Learning-Fortbildung die Beantwortung von konkreten Fragen (3 Fragen pro Einheit), welche sich auf den Inhalt der jeweiligen Fortbildung bezieht, Voraussetzung


Weitere Seminare aus Ernährungspsychologie

Ernährungspsychologie

ABGESAGT: Ernährungspsychologie 2.0: Ungesundes Essverhalten verstehen lernen

Do 10.12.2020, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Mag.a Cornelia Fiechtl

Info