Webinar: Modul 3: Alles, was Recht ist - Gefährlichkeit und Gefährdung aus juristischer Sicht

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Mi 10.03.2021, 18:15–19:45

online
Nr. S-01-48-0018-1

2 Einheiten
€ 45,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 55,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Der Vortrag beleuchtet die Begriffe der Gefährlichkeit und Gefährdung aus Sicht der Rechtswissenschaften. Hierbei wird sowohl auf zivilrechtliche Themen etwa im Zusammenhang mit dem Unterbringungsgesetz oder dem Gewaltschutzbereich (Betretungsverbote, Wegweisungen, einstweilige Verfügungen) eingegangen, als auch auf strafrechtliche Fragestellungen (bspw Einweisung in den Maßnahmenvollzug, Entscheidungen über eine vorzeitige bedingte Entlassung).

Die juristischen Konstrukte werden erklärt und in ihren rechtlichen Rahmen eingebettet. Außerdem wird Forschung vorgestellt, die die unterschiedlichen Sichtweisen der Rechtwissenschaften einerseits und der Psychologie/Psychiatrie andererseits gegenüberstellt und auf diese Weise mögliche Verständigungsprobleme zwischen den Fachbereichen herausarbeitet.

Inhalt

  • Überblick über die juristischen Begriffe der Gefährlichkeit und Gefährdung
  • Einbettung dieser Begriffe in die jeweiligen Rechtsbereiche (Strafrecht, Zivilrecht)
  • Gegenüberstellung juristischer und psychologischer/psychiatrischer Sichtweisen zu Gefährlichkeit

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • ÄrztInnen
  • DiplomsozialarbeiterInnen (DSA)

ReferentInnen

Hinweis

Dieser Vortrag bzw. diese Vortragsreihe wird als Fortbildung gem. 2. Waffengesetz-Durchführungsverordnung 2019 (WaffV) anerkannt.

Dieser Vortag wird als Webinar über www.edudip.com angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikriofon und Kamera verfügt, damit Sie aktiv am Webinar teilnehmen können. Um an dem Webinar teilzunehmen ist kein Software-Download notwendig, aber eine stabile Internetverbindung. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink

Dieser Vortrag ist Teil der Vortragsreihe "Rechtspsychologie".


Weitere Seminare aus Rechtspsychologie

Rechtspsychologie

ABGESAGT: Beratung bei Trennung und Scheidung nach § 95 und § 107

Mo 01.03.2021 – Di 02.03.2021 | Salzburg | 14 EH | Mag.a Barbara Kleedorfer

Info

Rechtspsychologie

ABGESAGT: Beratung bei Trennung und Scheidung nach § 95 und § 107

Mo 08.03.2021 – Di 09.03.2021 | Wien | 14 EH | Mag.a Barbara Kleedorfer

Info

Rechtspsychologie

Webinar: Beratung bei Trennung und Scheidung nach § 95 und § 107

Mo 08.03.2021 – Di 09.03.2021 | online | 14 EH | Mag.a Barbara Kleedorfer

Anmelden